Fühlinger See

Fühlinger See 

Köln

Allgemeine Infos:

- Lage: GPS 51.022567, 6.927183
- Tiefe: tiefste Stelle unbekannt
- Beobachtete Sichtweite: 3 - 6 m
- Besonderheiten: Sehr viel Pflanzen-, Muschelbewuchs, viele Minibarsche, Krebse, Hechte
- Letzter Tauchgang: 25. April 2014


Der Fühlinger See in Köln ist auch ein sehr schöner See. Er hat insgesamt drei Einstiege. Entweder von der Ruderinsel aus, neben der westlicheren der beiden Brücken zur Ruderinsel und bei der Tauchschule BlueMarlin. 

Am interessantesten ist m. E. der bei der Bootsanlegestelle! Dort hat er in bereits sehr geringer Tiefe viel Pflanzenbewuchs und jede Menge Krebse. Man kann wunderbar die Anlegestege umtauchen oder auch Richtung Osten zur Brücke neben der Regattabahn.

Nachteil ist, dass man sich entweder eine Jahreskarte bei der Stadt Köln besorgen muss, wenn man dort reinhüpfen will und (wenn man sich nicht einer der örtlichen Tauchschulen anschließt) relativ weit vom Parkplatz an der Bootshalle bis zum Einstieg gehen muss.
Bei Benutzung des zweiten Einstiegs muss mit einer Parkplatzgebühr beim Befahren des Parkplatz gerechnet werden.
WEnn man z. B. mit den Dolphindivers an den See fährt, kann man sein Gerödel unter dem Vordach der Bootshallen ausbreiten und muss deswegen nicht ganz so weit bis zum Einstieg gehen und auch keine Jahreskarte erwerben!



Keine Kommentare:

Kommentar posten